Sonntag, 30. Juli 2017

Kids Cup Ehrenkirchen: Tolles Team – tolle Ergebnisse

Beim letzten Kids Cup vor der Sommerpause waren wir mit 11 Biker-innnen sehr (laut-) stark vertreten. Diesmal ging ́s mit den Großen los. Luca stürzte leider in der ersten Singletrail-passage, kämpfte sich aber Runde um Runde nach vorne und erreichte einen guten 11. Rang. Lautstark angefeuert von den Mädels kamen unsere U11-er Jungs sehr gut ins Rennen. Technisch stark und taktisch klug sprang am Ende ein Stockerlplatz für Felix (3.) und ein Platz 4 für Leon heraus. Auch die U11-er Mädels schlugen sich tapfer. Sarah konnte mit Platz 9 eine weitere Saisonbestleistung erzielen. Bei Ihrem ersten Einsatz kam Lilli gut zurecht und beendete das Rennen auf Platz 14, Aline sammelte mit Rang 18 noch einige Punkte für die Gesamtwertung. Für unsere U9er war dann eine tolle Strecke rund um den Sportplatz markiert. Trotz zweier Stürze in drei Runden konnte Jonas noch einen 13. Platz erzielen dicht gefolgt von Manuel auf Rang 15. Auch unsere U9-er Mädels gaben mächtig Gas und erzielten mit Platz 4 (Emily), Platz 5 (Josephine) und Platz 9 (Annika) tolle Ergebnisse. Herzlichen Glückwunsch an alle. Es hat Spaß gemacht, so ein tolles Team mit dabeizuhaben. Wir freuen uns schon auf Furtwangen und Neustadt nach den Sommerferien.


Sonntag, 16. Juli 2017

Kids Cup Freiburg und Münstertal – Podestplatz für Leon

An den beiden vergangenen Wochenenden standen die Rennen 5+6 für Fahrer ab U11 auf dem Programm. Dabei wollte unser kleines aber feines Team wie immer vorne mitmischen. Diesmal hohlte Leon für uns die Kohlen aus dem Feuer. In Freiburg noch knapp am Stockerl vorbeigeschrammt (Platz 4) konnte er in Münstertal seinen ersten Podestplatz (3.)in einem Wimpernschlagfinale ins Ziel retten. Herzlichen Glückwunsch. Einen rabenschwarzen Tag erwischte dagegen Felix in Freiburg. Er kam mit der Hitze überhaupt nicht zurecht und beendete das Rennen vorzeitig. Leider hatte er auch in Münstertal Pech und stürzte im Startgerangel. Felix bewies jedoch großen Kampfgeist und startete eine grandiose Aufholjagd. Er konnte noch bis Platz 8 von insgesamt 70 Fahrern der U11 nach vorne fahren. Luca (U13) präsentiert sich derzeit in beständig guter Form und konnte mit Rang 10 in Münstertal sein bestes Saisonergebnis einfahren (Freiburg 12.). Als einziges Mädchen unserer Trainingsgruppe schlug sich Sarah Pfefferle wacker. Ihr gelang ebenfalls das beste Saisonergebnis in Münstertal mit Platz 10 und in Freiburg ein 12. Platz. Klasse gemacht, alle zusammen, wir sind stolz auf Euch – Ihr seid ein tolles Team.